Angebote zu "Neurosen" (52 Treffer)

Kategorien

Shops

Dora oder die sexuellen Neurosen unserer Eltern
0,60 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Buch - Titos Brille
11,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Adriana Altaras führt ein ganz normal chaotisches und unorthodoxes Leben in Berlin: mit zwei fußballbegeisterten Söhnen, einem westfälischen Ehemann, der ihre jüdischen Neurosen stoisch erträgt, und mit einem ewig nörgelnden, stets liebeskranken Freund. Alles bestens also ... bis ihre Eltern sterben und sie eine Wohnung erbt, die seit 40 Jahren nicht mehr ausgemistet wurde. Fassungslos kämpft sich die Erzählerin durch kuriose Hinterlassenschaften, bewegende Briefe und uralte Fotos. Dabei kommen nicht nur turbulente Familiengeheimnisse ans Tageslicht, auch die Toten reden von nun an mit und erzählen ihre eigenen Geschichten.

Anbieter: yomonda
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Dora oder die sexuellen Neurosen unserer Eltern...
8,49 € *
zzgl. 7,00 € Versand

Dora ist 18 und voller Entdeckungsfreude. Ihre beruhigenden Medikamente hat ihre Mutter Kristin erst kürzlich abgesetzt. Nun stürzt sich die geistig beeinträchtigte junge Frau ungebremst ins Leben und findet Gefallen an dem gut aussehenden Peter. Bald haben die beiden spontan Sex zum Schrecken von Mutter Kristin. Dora trifft sich ohne das Wissen ihrer Eltern weiterhin mit dem undurchsichtigen Mann, der sichtlich von ihrer befreiten Sinnlichkeit angetan ist. Während ihre Mutter sich vergeblich ein zweites Kind wünscht, wird Dora schwanger.Darsteller:Jenny Schily, Lars Eidinger, Victoria Schulz, Dennis Oestreich, Urs Jucker

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Meienbergs Tod / Die sexuellen Neurosen unserer...
11,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Meienbergs Tod - Die sexuellen Neurosen unserer...
19,00 € *
ggf. zzgl. Versand

'Mit 'Die sexuellen Neurosen unserer Eltern' stürmt Lukas Bärfuss die deutschen Bühnen', schrieb 'Die Welt'; und das Schweizer Radio feierte das Stück als 'Sternstunde des Theaters'. In der Tat: Bis heute gibt es zehn Inszenierungen in Deutschland, der Schweiz und Österreich sowie Übersetzungen in 12 europäische Sprachen für Bühnen von Island bis Griechenland. Der Autor, der seit 1998 Theaterstücke schreibt und mit der freien Gruppe '400asa', die sich in der Tradition der dänischen Dogma-Filmemacher sieht, für Furore sorgte, nahm das gelassen und bekannte, ihn interessiere das Theater gerade 'als eine besonders unvollkommene Kunst. Alles knirscht. Ich selber knirsche, die Schauspieler knirschen, sogar die alten Sessel.' In gewissem Sinne ist in 'Die sexuellen Neurosen.' die geistig zurückgebliebene Dora solch ein Sand im Getriebe der guten, der liberalen Gesellschaft - nicht, solange sie die Rolle der nur Bemitleidenswerten ausfüllt, aber sofort, wenn sie eigene Ansprüche stellt und nicht länger als Projektionsfläche allen Toleranzgeschwafels dient. Hinter dem Gerede zu den wirklichen Dingen zu kommen und nicht zuletzt aus der schelmischen Infragestellung von Autoritäten komische Wirkungen zu schlagen, das interessierte den jungen Schweizer Autor auch schon in seinem 2001 uraufgeführten Stück 'Meienbergs Tod'. Komplettiert wird der Band durch Bärfuss' neuestes Stück 'Der Bus', über eine äußerst merkwürdige Pilgerreise nach Tschenstochau. Es wird Anfang 2005 seine Uraufführung am Thalia Theater Hamburg erleben, unmittelbar darauf die Schweizer Erstaufführung am Stadttheater Bern, bevor es - ebenfalls noch im Frühjahr - am Kölner Schauspiel inszeniert werden wird.

Anbieter: buecher
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Meienbergs Tod - Die sexuellen Neurosen unserer...
19,60 € *
ggf. zzgl. Versand

'Mit 'Die sexuellen Neurosen unserer Eltern' stürmt Lukas Bärfuss die deutschen Bühnen', schrieb 'Die Welt'; und das Schweizer Radio feierte das Stück als 'Sternstunde des Theaters'. In der Tat: Bis heute gibt es zehn Inszenierungen in Deutschland, der Schweiz und Österreich sowie Übersetzungen in 12 europäische Sprachen für Bühnen von Island bis Griechenland. Der Autor, der seit 1998 Theaterstücke schreibt und mit der freien Gruppe '400asa', die sich in der Tradition der dänischen Dogma-Filmemacher sieht, für Furore sorgte, nahm das gelassen und bekannte, ihn interessiere das Theater gerade 'als eine besonders unvollkommene Kunst. Alles knirscht. Ich selber knirsche, die Schauspieler knirschen, sogar die alten Sessel.' In gewissem Sinne ist in 'Die sexuellen Neurosen.' die geistig zurückgebliebene Dora solch ein Sand im Getriebe der guten, der liberalen Gesellschaft - nicht, solange sie die Rolle der nur Bemitleidenswerten ausfüllt, aber sofort, wenn sie eigene Ansprüche stellt und nicht länger als Projektionsfläche allen Toleranzgeschwafels dient. Hinter dem Gerede zu den wirklichen Dingen zu kommen und nicht zuletzt aus der schelmischen Infragestellung von Autoritäten komische Wirkungen zu schlagen, das interessierte den jungen Schweizer Autor auch schon in seinem 2001 uraufgeführten Stück 'Meienbergs Tod'. Komplettiert wird der Band durch Bärfuss' neuestes Stück 'Der Bus', über eine äußerst merkwürdige Pilgerreise nach Tschenstochau. Es wird Anfang 2005 seine Uraufführung am Thalia Theater Hamburg erleben, unmittelbar darauf die Schweizer Erstaufführung am Stadttheater Bern, bevor es - ebenfalls noch im Frühjahr - am Kölner Schauspiel inszeniert werden wird.

Anbieter: buecher
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Eltern, Kind und Neurose
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Welche Kindheitserlebnisse sind es, die zu seelischen Erkrankungen und zu störenden Charakterentwicklung führen? In welchem Ausmaß und in welcher Weise können die Eltern kindliche Fehlreaktionen hervorrufen? Und umgekehrt: Können Eltern durch bestimmte erzieherische Maßnahmen die Entstehung von Neurosen bei ihren Kindern verhüten?

Anbieter: buecher
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Eltern, Kind und Neurose
9,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Welche Kindheitserlebnisse sind es, die zu seelischen Erkrankungen und zu störenden Charakterentwicklung führen? In welchem Ausmaß und in welcher Weise können die Eltern kindliche Fehlreaktionen hervorrufen? Und umgekehrt: Können Eltern durch bestimmte erzieherische Maßnahmen die Entstehung von Neurosen bei ihren Kindern verhüten?

Anbieter: buecher
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Titos Brille
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Adriana Altaras führt ein ganz normal chaotisches und unorthodoxes Leben in Berlin: mit zwei fußballbegeisterten Söhnen, einem westfälischen Ehemann, der ihre jüdischen Neurosen stoisch erträgt, und mit einem ewig nörgelnden, stets liebeskranken Freund. Alles bestens also ... bis ihre Eltern sterben und sie eine Wohnung erbt, die seit 40 Jahren nicht mehr ausgemistet wurde. Fassungslos kämpft sich die Erzählerin durch kuriose Hinterlassenschaften, bewegende Briefe und uralte Fotos. Dabei kommen nicht nur turbulente Familiengeheimnisse ans Tageslicht, auch die Toten reden von nun an mit und erzählen ihre eigenen Geschichten.

Anbieter: buecher
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot