Angebote zu "Margaret" (97 Treffer)

Kategorien

Shops

Weil deine Augen ihn nicht sehen
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kein Laut drang aus dem Kinderzimmer ...Für Margaret Frawley wird der schlimmste Albtraum wahr: Skrupellose Erpresser entführen ihre dreijährigen Zwillingstöchter. Nach einer dramatischen Geldübergabe kommt eine Tochter frei, die andere aber sei gestorben, heißt es. Doch Margaret will nicht an den Tod ihres Kindes glauben.Margaret Frawley ist mit ihrem Mann Steve auf einem Empfang, als das Schreckliche passiert: Zwei Männer dringen in ihr Haus ein, schlagen die Babysitterin nieder und rauben die Zwillingstöchter des Paares. Auf dem Kinderbettchen hinterlassen sie eine Lösegeldforderung über eine immens hohe Summe. Die Polizei tappt komplett im Dunkeln, aber es gibt einen Lichtblick: Die Eltern schaffen es tatsächlich, acht Millionen Dollar zusammenzubekommen. Vor Angst nahe am Nervenzusammenbruch wartet Margaret auf die Übergabe, doch nur ein Zwilling, Kelly, kehrt zurück. Die andere Tochter sei erkrankt und gestorben, lassen die Entführer wissen. Margaret ist hin und her gerissen zwischen Freude über Kellys Rückkehr und Verzweiflung über Kathys Tod. Doch mitten im Gedenkgottesdienst fängt Kelly zum ersten Mal seit ihrer Heimkehr wieder zu sprechen an: "Kathy hat so Angst vor der Frau! Mami, du musst sie auch heimholen."

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Weil deine Augen ihn nicht sehen
3,65 € *
ggf. zzgl. Versand

Für Margaret Fowles wird der schlimmste Albtraum wahr: Skrupellose Erpresser entführen ihre dreijährigen Zwillingstöchter. Nach einer dramatischen Geldübergabe kommt eine Tochter frei, die andere aber sei gestorben, heißt es. Doch Margaret will nicht an den Tod ihres Kindes glauben.Margaret Fowles ist mit ihrem Mann Steve auf einem Empfang, als das Schreckliche passiert: Zwei Männer dringen in ihr Haus ein, schlagen die Babysitterin nieder und rauben die Zwillingstöchter des Paares. Auf dem Kinderbettchen hinterlassen sie eine Lösegeldforderung über eine immens hohe Summe. Die Polizei tappt komplett im Dunkeln, aber es gibt einen Lichtblick: Die Eltern schaffen es tatsächlich, acht Millionen Dollar zusammenzubekommen. Vor Angst nahe am Nervenzusammenbruch wartet Margaret auf die Übergabe, doch nur ein Zwilling, Kelly, kehrt zurück. Die andere Tochter sei erkrankt und gestorben, lassen die Entführer wissen. Margaret ist hin und her gerissen zwischen Freude über Kellys Rückkehr und Verzweiflung über Kathys Tod. Doch mitten im Gedenkgottesdienst fängt Kelly zum ersten Mal seit ihrer Heimkehr wieder zu sprechen an: "Kathy hat so Angst vor der Frau! Mami, du musst sie auch heimholen."

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Weil deine Augen ihn nicht sehen
3,65 € *
ggf. zzgl. Versand

Für Margaret Fowles wird der schlimmste Albtraum wahr: Skrupellose Erpresser entführen ihre dreijährigen Zwillingstöchter. Nach einer dramatischen Geldübergabe kommt eine Tochter frei, die andere aber sei gestorben, heißt es. Doch Margaret will nicht an den Tod ihres Kindes glauben.Margaret Fowles ist mit ihrem Mann Steve auf einem Empfang, als das Schreckliche passiert: Zwei Männer dringen in ihr Haus ein, schlagen die Babysitterin nieder und rauben die Zwillingstöchter des Paares. Auf dem Kinderbettchen hinterlassen sie eine Lösegeldforderung über eine immens hohe Summe. Die Polizei tappt komplett im Dunkeln, aber es gibt einen Lichtblick: Die Eltern schaffen es tatsächlich, acht Millionen Dollar zusammenzubekommen. Vor Angst nahe am Nervenzusammenbruch wartet Margaret auf die Übergabe, doch nur ein Zwilling, Kelly, kehrt zurück. Die andere Tochter sei erkrankt und gestorben, lassen die Entführer wissen. Margaret ist hin und her gerissen zwischen Freude über Kellys Rückkehr und Verzweiflung über Kathys Tod. Doch mitten im Gedenkgottesdienst fängt Kelly zum ersten Mal seit ihrer Heimkehr wieder zu sprechen an: "Kathy hat so Angst vor der Frau! Mami, du musst sie auch heimholen."

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Weil deine Augen ihn nicht sehen
9,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Kein Laut drang aus dem Kinderzimmer ...Für Margaret Frawley wird der schlimmste Albtraum wahr: Skrupellose Erpresser entführen ihre dreijährigen Zwillingstöchter. Nach einer dramatischen Geldübergabe kommt eine Tochter frei, die andere aber sei gestorben, heißt es. Doch Margaret will nicht an den Tod ihres Kindes glauben.Margaret Frawley ist mit ihrem Mann Steve auf einem Empfang, als das Schreckliche passiert: Zwei Männer dringen in ihr Haus ein, schlagen die Babysitterin nieder und rauben die Zwillingstöchter des Paares. Auf dem Kinderbettchen hinterlassen sie eine Lösegeldforderung über eine immens hohe Summe. Die Polizei tappt komplett im Dunkeln, aber es gibt einen Lichtblick: Die Eltern schaffen es tatsächlich, acht Millionen Dollar zusammenzubekommen. Vor Angst nahe am Nervenzusammenbruch wartet Margaret auf die Übergabe, doch nur ein Zwilling, Kelly, kehrt zurück. Die andere Tochter sei erkrankt und gestorben, lassen die Entführer wissen. Margaret ist hin und her gerissen zwischen Freude über Kellys Rückkehr und Verzweiflung über Kathys Tod. Doch mitten im Gedenkgottesdienst fängt Kelly zum ersten Mal seit ihrer Heimkehr wieder zu sprechen an: "Kathy hat so Angst vor der Frau! Mami, du musst sie auch heimholen."

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Adrianne Shirley Haydon
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ann Haydon-Jones, geboren als Adrianne Shirley Haydon, ( 7. Oktober 1938 in Birmingham) ist eine ehemalige Tennisspielerin. Ihre Eltern waren bekannte Tischtennisspieler und so begann auch sie mit dem Tischtennisspiel, gab dies aber später auf und entwickeltete sich zu einer Tennisspielerin. 1954 und 1955 gewann sie die Britischen Jugendmeisterschaften. Sie spielte Tennis in einer Zeit, da zahlreiche der größten Tennisspielerinnen aktiv waren. Dazu gehörten Billie Jean King, Margaret Smith Court und Maria Bueno.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Ich, meine Freundin und ihre Familie
3,36 € *
ggf. zzgl. Versand

"Das tut man nicht". In der Familie wird dieser Satz am häufigsten ausgesprochen: wenn es um Manieren geht, um Sexualmoral, um Erziehung. Eltern fragen, wie sie sich gegenüber den eigenen Eltern, den Kindern, den Freunden, Lehrern und den Ex-Partnern angemessen verhalten. Jugendliche schlagen sich z. B. mit der Frage herum, ob sie bei der Mutter ausziehen können. Hier finden Sie kompetente Antworten u.a. von Inge Jens, Paul Nolte, Klaus Mertes, Martin Sass und Lucie Panzer.Und Ursula Weidenfeld und Margaret Heckel ziehen die Quintessenz.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Früh- und Neugeborene pflegen
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Für all jene - Pflegende, Eltern und Ärzte -, die den zu früh in die Welt Gekommenen die Ankunft und das Einleben auf Erden so angenehm wie möglich gestalten möchten, beschreibt Margaret Sparshott Wege und Grundlagen einer kindgerechten, familienorientierten und entwicklungsfördernden Pflege von Neu- und Frühgeborenen. Die zweite durchgesehene Auflage wurde um ein Kapitel zum 'Schmerzassessment und -management bei Neugeborenen' ergänzt. Ein fundiertes Buch und ein sensibler Text über eine sanfte Pflege und den Schutz Neugeborener vor Schmerzen und Belastungen durch eine invasive Behandlung und Umgebung in den ersten Lebensmonaten.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Adrianne Shirley Haydon
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ann Haydon-Jones, geboren als Adrianne Shirley Haydon, ( 7. Oktober 1938 in Birmingham) ist eine ehemalige Tennisspielerin. Ihre Eltern waren bekannte Tischtennisspieler und so begann auch sie mit dem Tischtennisspiel, gab dies aber später auf und entwickeltete sich zu einer Tennisspielerin. 1954 und 1955 gewann sie die Britischen Jugendmeisterschaften. Sie spielte Tennis in einer Zeit, da zahlreiche der größten Tennisspielerinnen aktiv waren. Dazu gehörten Billie Jean King, Margaret Smith Court und Maria Bueno.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Andrew Carnegie
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Andrew Carnegie ( 25. November 1835 in Dunfermline (Schottland), 11. August 1919 in Lenox, Massachusetts) war ein aus Schottland stammender US-amerikanischer Industrieller und Stahl-Tycoon. Geboren als Sohn eines Webers, wurde Carnegie zum reichsten Menschen seiner Zeit. Er war berühmt als Philanthrop und spendete insgesamt mehr als 350 Millionen US-Dollar. Andrew Carnegie wurde 1835 in der schottischen Stadt Dunfermline als Sohn des Webers William T. Carnegie und Margaret Morrison, der Tochter des Schuhmachers und Gerbers Thomas Morrison, geboren. Erst mit 8 Jahren wurde er eingeschult. Seine Eltern hatten ihn selbst entscheiden lassen, wann er mit dem Schulunterricht beginnen wolle.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot