Angebote zu "Kette" (267 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Angor - Mansiouran
13,80 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Drei Jugendliche, Talinn, Evrane und Corky, leben in einem kleinen Dorf des riesigen Reichs von Angor. Als Mitglieder der untersten Kaste ist ihre Zukunft als Bauern und Viehhirten an der Seite ihrer Eltern bereits vorgezeichnet. Doch die drei träumen von Abenteuern und Freiheit. Und so kehren sie eines Tages ihrer Heimat den Rücken und werden zufällig Zeugen eines Kampfes unter Rittern. Dabei fällt ihnen eine geheimnisvolle Kette in die Hände, von deren mächtigen Zauberkräften sie nichts ahnen. Es ist der Beginn einer atemberaubenden Reise, die ihre kühnsten Träume übertifft.

Anbieter: yomonda
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
COSTWAY Spielbausteine »Magnetspielzeug für Kle...
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Beschreibung: Suchen Sie zurzeit pädagogisches Spielzeug für Ihre Kinder? Unser magnetische Bausteine Set ist für Sie eine perfekte Wahl. Aus ungiftigem ABS und hochwertigen Magneten sind unsere Magnetblöcke für Kinder ab 3 Jahren sicher. 51 Stücke Bausteine von verschiedenen Formen ermöglichen die Mehrfachkonstruktion und geben Kindern genug Spielraum. Beim Spielen können die Kinder lernen die Farben und Formen zu erkennen. Daneben werden das logische Denken und Raumvorstellung verbessert. Dank der Tragbarkeit ist das Set ideal für Ausgehen. Durch das Spielzeug können Eltern und Kinder sich annähern. Technische Daten: Materialien: ABS + Magnet Gesamtmaße: 35 x 5 x 22cm (LxBxH) Nettogewicht: 0,2kg Empfohlenes Alter: Ab 3 Jahre alt Lieferungsumfang: 10 × Quadrat 4 × Dreieck 2× Raute 6× Rolle des Panzers 3× Kette des Panzers 6×Verbindungsstück der Rollen 12×Verbindungsstück 2× Raute Karte Block 2×Dreieck Karte Block 4 ×Quadrat Karte Block

Anbieter: OTTO
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Kabale und Liebe - Bürgerliches Trauerspiel von...
11,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

** Sollte kein Online-Kauf möglich sein, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Theaterkasse. Telefonisch unter 0651 7181818 oder per Mail an theaterkasse@trier.de. Vielen Dank für Ihr Verständnis.**Ferdinand, Sohn des Präsidenten von Walter, schwärmt für Luise, die Tochter des Musikers Miller. Die junge Frau erwidert die Gefühle mit gleicher Leidenschaft, doch sowohl Ferdinands als auch Luises Vater lehnen eine Verbindung der beiden strikt ab. Der Vater Ferdinands will seinen Nachwuchs vielmehr mit der einflussreichen Lady Milford vermählen, der Mätresse des Herzogs. Er erhofft sich dadurch seinen Einfluss bei Hofe zu erhöhen. Luises Vater ist hingegen davon überzeugt, dass für jemanden wie Ferdinand seine Tochter doch nur ein vorübergehendes Spielzeug sein kann. Ferdinand rebelliert gegen seinen Vater und will mit Luise fliehen. Gemeinsam mit seinem intriganten Sekretär Wurm, der seinerseits um Luises Gunst buhlt, erdenkt sich Ferdinands Vater daher einen perfiden Plan: Um zu verhindern, dass Ferdinand ihre korrupten Machenschaften offenlegt, verhaften sie ? unter einem Vorwand ? Luises Eltern. Wurm erklärt Luise, dass nur ein Liebesbrief an den Hofmarschall von Kalb ihre Eltern vor dem Tod retten könne. Sie muss einen Eid leisten, dass sie diesen Brief als freiwillig geschrieben ausgeben wird. Um ihre Eltern zu befreien, schreibt Luise den Brief, der schließlich Ferdinand zugespielt wird. Rasend vor Eifersucht und Rachegefühlen setzt dieser daraufhin eine Kette von tragischen Ereignissen in Gang.Der 25-jährige Friedrich Schiller schrieb Kabale und Liebe auf der Flucht. 1782 musste er das damalige Württemberg verlassen, Herzog Carl Eugen hatte ihn nach einem unerlaubten Ausflug festnehmen lassen und verbot ihm jegliche schriftstellerische Betätigung. Auf dem Gut einer Gönnerin soll sich Schiller in deren 17-jährige Tochter verliebt haben ? eine aussichtslose Liebe aufgrund von Schillers schwieriger gesellschaftlicher und sozialer Position. Beide Erlebnisse ? die Flucht, sowie die unmögliche Liebe zu Caroline zu Wolzogen ? flossen in die Handlung von Kabale und Liebe ein. Das berühmte bürgerliche Trauerspiel Schillers ist weit über die Problematisierung von Standeskonflikten hinaus ein radikaler Versuch des Menschen, innerhalb festgelegter gesellschaftlicher Machtinteressen den eigenen Glücksanspruch durchzusetzen.Inszenierung:Rüdiger PapeZitat:? der Himmel und Ferdinand reißen an meiner blutenden Seele?(Luise in Kabale und Liebe)Oder:Ist lieben denn Frevel, mein Vater!(Luise in Kabale und Liebe)Oder:Ich fürchte nichts ? nichts ? als die Grenzen deiner Liebe.(Ferdinand in Kabale und Liebe)

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Kabale und Liebe - Bürgerliches Trauerspiel von...
11,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

** Sollte kein Online-Kauf möglich sein, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Theaterkasse. Telefonisch unter 0651 7181818 oder per Mail an theaterkasse@trier.de. Vielen Dank für Ihr Verständnis.**Ferdinand, Sohn des Präsidenten von Walter, schwärmt für Luise, die Tochter des Musikers Miller. Die junge Frau erwidert die Gefühle mit gleicher Leidenschaft, doch sowohl Ferdinands als auch Luises Vater lehnen eine Verbindung der beiden strikt ab. Der Vater Ferdinands will seinen Nachwuchs vielmehr mit der einflussreichen Lady Milford vermählen, der Mätresse des Herzogs. Er erhofft sich dadurch seinen Einfluss bei Hofe zu erhöhen. Luises Vater ist hingegen davon überzeugt, dass für jemanden wie Ferdinand seine Tochter doch nur ein vorübergehendes Spielzeug sein kann. Ferdinand rebelliert gegen seinen Vater und will mit Luise fliehen. Gemeinsam mit seinem intriganten Sekretär Wurm, der seinerseits um Luises Gunst buhlt, erdenkt sich Ferdinands Vater daher einen perfiden Plan: Um zu verhindern, dass Ferdinand ihre korrupten Machenschaften offenlegt, verhaften sie ? unter einem Vorwand ? Luises Eltern. Wurm erklärt Luise, dass nur ein Liebesbrief an den Hofmarschall von Kalb ihre Eltern vor dem Tod retten könne. Sie muss einen Eid leisten, dass sie diesen Brief als freiwillig geschrieben ausgeben wird. Um ihre Eltern zu befreien, schreibt Luise den Brief, der schließlich Ferdinand zugespielt wird. Rasend vor Eifersucht und Rachegefühlen setzt dieser daraufhin eine Kette von tragischen Ereignissen in Gang.Der 25-jährige Friedrich Schiller schrieb Kabale und Liebe auf der Flucht. 1782 musste er das damalige Württemberg verlassen, Herzog Carl Eugen hatte ihn nach einem unerlaubten Ausflug festnehmen lassen und verbot ihm jegliche schriftstellerische Betätigung. Auf dem Gut einer Gönnerin soll sich Schiller in deren 17-jährige Tochter verliebt haben ? eine aussichtslose Liebe aufgrund von Schillers schwieriger gesellschaftlicher und sozialer Position. Beide Erlebnisse ? die Flucht, sowie die unmögliche Liebe zu Caroline zu Wolzogen ? flossen in die Handlung von Kabale und Liebe ein. Das berühmte bürgerliche Trauerspiel Schillers ist weit über die Problematisierung von Standeskonflikten hinaus ein radikaler Versuch des Menschen, innerhalb festgelegter gesellschaftlicher Machtinteressen den eigenen Glücksanspruch durchzusetzen.Inszenierung:Rüdiger PapeZitat:? der Himmel und Ferdinand reißen an meiner blutenden Seele?(Luise in Kabale und Liebe)Oder:Ist lieben denn Frevel, mein Vater!(Luise in Kabale und Liebe)Oder:Ich fürchte nichts ? nichts ? als die Grenzen deiner Liebe.(Ferdinand in Kabale und Liebe)

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Kabale und Liebe - Bürgerliches Trauerspiel von...
11,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

** Sollte kein Online-Kauf möglich sein, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Theaterkasse. Telefonisch unter 0651 7181818 oder per Mail an theaterkasse@trier.de. Vielen Dank für Ihr Verständnis.**Ferdinand, Sohn des Präsidenten von Walter, schwärmt für Luise, die Tochter des Musikers Miller. Die junge Frau erwidert die Gefühle mit gleicher Leidenschaft, doch sowohl Ferdinands als auch Luises Vater lehnen eine Verbindung der beiden strikt ab. Der Vater Ferdinands will seinen Nachwuchs vielmehr mit der einflussreichen Lady Milford vermählen, der Mätresse des Herzogs. Er erhofft sich dadurch seinen Einfluss bei Hofe zu erhöhen. Luises Vater ist hingegen davon überzeugt, dass für jemanden wie Ferdinand seine Tochter doch nur ein vorübergehendes Spielzeug sein kann. Ferdinand rebelliert gegen seinen Vater und will mit Luise fliehen. Gemeinsam mit seinem intriganten Sekretär Wurm, der seinerseits um Luises Gunst buhlt, erdenkt sich Ferdinands Vater daher einen perfiden Plan: Um zu verhindern, dass Ferdinand ihre korrupten Machenschaften offenlegt, verhaften sie ? unter einem Vorwand ? Luises Eltern. Wurm erklärt Luise, dass nur ein Liebesbrief an den Hofmarschall von Kalb ihre Eltern vor dem Tod retten könne. Sie muss einen Eid leisten, dass sie diesen Brief als freiwillig geschrieben ausgeben wird. Um ihre Eltern zu befreien, schreibt Luise den Brief, der schließlich Ferdinand zugespielt wird. Rasend vor Eifersucht und Rachegefühlen setzt dieser daraufhin eine Kette von tragischen Ereignissen in Gang.Der 25-jährige Friedrich Schiller schrieb Kabale und Liebe auf der Flucht. 1782 musste er das damalige Württemberg verlassen, Herzog Carl Eugen hatte ihn nach einem unerlaubten Ausflug festnehmen lassen und verbot ihm jegliche schriftstellerische Betätigung. Auf dem Gut einer Gönnerin soll sich Schiller in deren 17-jährige Tochter verliebt haben ? eine aussichtslose Liebe aufgrund von Schillers schwieriger gesellschaftlicher und sozialer Position. Beide Erlebnisse ? die Flucht, sowie die unmögliche Liebe zu Caroline zu Wolzogen ? flossen in die Handlung von Kabale und Liebe ein. Das berühmte bürgerliche Trauerspiel Schillers ist weit über die Problematisierung von Standeskonflikten hinaus ein radikaler Versuch des Menschen, innerhalb festgelegter gesellschaftlicher Machtinteressen den eigenen Glücksanspruch durchzusetzen.Inszenierung:Rüdiger PapeZitat:? der Himmel und Ferdinand reißen an meiner blutenden Seele?(Luise in Kabale und Liebe)Oder:Ist lieben denn Frevel, mein Vater!(Luise in Kabale und Liebe)Oder:Ich fürchte nichts ? nichts ? als die Grenzen deiner Liebe.(Ferdinand in Kabale und Liebe)

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Kabale und Liebe - Bürgerliches Trauerspiel von...
11,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

** Sollte kein Online-Kauf möglich sein, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Theaterkasse. Telefonisch unter 0651 7181818 oder per Mail an theaterkasse@trier.de. Vielen Dank für Ihr Verständnis.**Ferdinand, Sohn des Präsidenten von Walter, schwärmt für Luise, die Tochter des Musikers Miller. Die junge Frau erwidert die Gefühle mit gleicher Leidenschaft, doch sowohl Ferdinands als auch Luises Vater lehnen eine Verbindung der beiden strikt ab. Der Vater Ferdinands will seinen Nachwuchs vielmehr mit der einflussreichen Lady Milford vermählen, der Mätresse des Herzogs. Er erhofft sich dadurch seinen Einfluss bei Hofe zu erhöhen. Luises Vater ist hingegen davon überzeugt, dass für jemanden wie Ferdinand seine Tochter doch nur ein vorübergehendes Spielzeug sein kann. Ferdinand rebelliert gegen seinen Vater und will mit Luise fliehen. Gemeinsam mit seinem intriganten Sekretär Wurm, der seinerseits um Luises Gunst buhlt, erdenkt sich Ferdinands Vater daher einen perfiden Plan: Um zu verhindern, dass Ferdinand ihre korrupten Machenschaften offenlegt, verhaften sie ? unter einem Vorwand ? Luises Eltern. Wurm erklärt Luise, dass nur ein Liebesbrief an den Hofmarschall von Kalb ihre Eltern vor dem Tod retten könne. Sie muss einen Eid leisten, dass sie diesen Brief als freiwillig geschrieben ausgeben wird. Um ihre Eltern zu befreien, schreibt Luise den Brief, der schließlich Ferdinand zugespielt wird. Rasend vor Eifersucht und Rachegefühlen setzt dieser daraufhin eine Kette von tragischen Ereignissen in Gang.Der 25-jährige Friedrich Schiller schrieb Kabale und Liebe auf der Flucht. 1782 musste er das damalige Württemberg verlassen, Herzog Carl Eugen hatte ihn nach einem unerlaubten Ausflug festnehmen lassen und verbot ihm jegliche schriftstellerische Betätigung. Auf dem Gut einer Gönnerin soll sich Schiller in deren 17-jährige Tochter verliebt haben ? eine aussichtslose Liebe aufgrund von Schillers schwieriger gesellschaftlicher und sozialer Position. Beide Erlebnisse ? die Flucht, sowie die unmögliche Liebe zu Caroline zu Wolzogen ? flossen in die Handlung von Kabale und Liebe ein. Das berühmte bürgerliche Trauerspiel Schillers ist weit über die Problematisierung von Standeskonflikten hinaus ein radikaler Versuch des Menschen, innerhalb festgelegter gesellschaftlicher Machtinteressen den eigenen Glücksanspruch durchzusetzen.Inszenierung:Rüdiger PapeZitat:? der Himmel und Ferdinand reißen an meiner blutenden Seele?(Luise in Kabale und Liebe)Oder:Ist lieben denn Frevel, mein Vater!(Luise in Kabale und Liebe)Oder:Ich fürchte nichts ? nichts ? als die Grenzen deiner Liebe.(Ferdinand in Kabale und Liebe)

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Kabale und Liebe - Bürgerliches Trauerspiel von...
11,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

** Sollte kein Online-Kauf möglich sein, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Theaterkasse. Telefonisch unter 0651 7181818 oder per Mail an theaterkasse@trier.de. Vielen Dank für Ihr Verständnis.**Ferdinand, Sohn des Präsidenten von Walter, schwärmt für Luise, die Tochter des Musikers Miller. Die junge Frau erwidert die Gefühle mit gleicher Leidenschaft, doch sowohl Ferdinands als auch Luises Vater lehnen eine Verbindung der beiden strikt ab. Der Vater Ferdinands will seinen Nachwuchs vielmehr mit der einflussreichen Lady Milford vermählen, der Mätresse des Herzogs. Er erhofft sich dadurch seinen Einfluss bei Hofe zu erhöhen. Luises Vater ist hingegen davon überzeugt, dass für jemanden wie Ferdinand seine Tochter doch nur ein vorübergehendes Spielzeug sein kann. Ferdinand rebelliert gegen seinen Vater und will mit Luise fliehen. Gemeinsam mit seinem intriganten Sekretär Wurm, der seinerseits um Luises Gunst buhlt, erdenkt sich Ferdinands Vater daher einen perfiden Plan: Um zu verhindern, dass Ferdinand ihre korrupten Machenschaften offenlegt, verhaften sie ? unter einem Vorwand ? Luises Eltern. Wurm erklärt Luise, dass nur ein Liebesbrief an den Hofmarschall von Kalb ihre Eltern vor dem Tod retten könne. Sie muss einen Eid leisten, dass sie diesen Brief als freiwillig geschrieben ausgeben wird. Um ihre Eltern zu befreien, schreibt Luise den Brief, der schließlich Ferdinand zugespielt wird. Rasend vor Eifersucht und Rachegefühlen setzt dieser daraufhin eine Kette von tragischen Ereignissen in Gang.Der 25-jährige Friedrich Schiller schrieb Kabale und Liebe auf der Flucht. 1782 musste er das damalige Württemberg verlassen, Herzog Carl Eugen hatte ihn nach einem unerlaubten Ausflug festnehmen lassen und verbot ihm jegliche schriftstellerische Betätigung. Auf dem Gut einer Gönnerin soll sich Schiller in deren 17-jährige Tochter verliebt haben ? eine aussichtslose Liebe aufgrund von Schillers schwieriger gesellschaftlicher und sozialer Position. Beide Erlebnisse ? die Flucht, sowie die unmögliche Liebe zu Caroline zu Wolzogen ? flossen in die Handlung von Kabale und Liebe ein. Das berühmte bürgerliche Trauerspiel Schillers ist weit über die Problematisierung von Standeskonflikten hinaus ein radikaler Versuch des Menschen, innerhalb festgelegter gesellschaftlicher Machtinteressen den eigenen Glücksanspruch durchzusetzen.Inszenierung:Rüdiger PapeZitat:? der Himmel und Ferdinand reißen an meiner blutenden Seele?(Luise in Kabale und Liebe)Oder:Ist lieben denn Frevel, mein Vater!(Luise in Kabale und Liebe)Oder:Ich fürchte nichts ? nichts ? als die Grenzen deiner Liebe.(Ferdinand in Kabale und Liebe)

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Kabale und Liebe - Bürgerliches Trauerspiel von...
11,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

** Sollte kein Online-Kauf möglich sein, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Theaterkasse. Telefonisch unter 0651 7181818 oder per Mail an theaterkasse@trier.de. Vielen Dank für Ihr Verständnis.**Ferdinand, Sohn des Präsidenten von Walter, schwärmt für Luise, die Tochter des Musikers Miller. Die junge Frau erwidert die Gefühle mit gleicher Leidenschaft, doch sowohl Ferdinands als auch Luises Vater lehnen eine Verbindung der beiden strikt ab. Der Vater Ferdinands will seinen Nachwuchs vielmehr mit der einflussreichen Lady Milford vermählen, der Mätresse des Herzogs. Er erhofft sich dadurch seinen Einfluss bei Hofe zu erhöhen. Luises Vater ist hingegen davon überzeugt, dass für jemanden wie Ferdinand seine Tochter doch nur ein vorübergehendes Spielzeug sein kann. Ferdinand rebelliert gegen seinen Vater und will mit Luise fliehen. Gemeinsam mit seinem intriganten Sekretär Wurm, der seinerseits um Luises Gunst buhlt, erdenkt sich Ferdinands Vater daher einen perfiden Plan: Um zu verhindern, dass Ferdinand ihre korrupten Machenschaften offenlegt, verhaften sie ? unter einem Vorwand ? Luises Eltern. Wurm erklärt Luise, dass nur ein Liebesbrief an den Hofmarschall von Kalb ihre Eltern vor dem Tod retten könne. Sie muss einen Eid leisten, dass sie diesen Brief als freiwillig geschrieben ausgeben wird. Um ihre Eltern zu befreien, schreibt Luise den Brief, der schließlich Ferdinand zugespielt wird. Rasend vor Eifersucht und Rachegefühlen setzt dieser daraufhin eine Kette von tragischen Ereignissen in Gang.Der 25-jährige Friedrich Schiller schrieb Kabale und Liebe auf der Flucht. 1782 musste er das damalige Württemberg verlassen, Herzog Carl Eugen hatte ihn nach einem unerlaubten Ausflug festnehmen lassen und verbot ihm jegliche schriftstellerische Betätigung. Auf dem Gut einer Gönnerin soll sich Schiller in deren 17-jährige Tochter verliebt haben ? eine aussichtslose Liebe aufgrund von Schillers schwieriger gesellschaftlicher und sozialer Position. Beide Erlebnisse ? die Flucht, sowie die unmögliche Liebe zu Caroline zu Wolzogen ? flossen in die Handlung von Kabale und Liebe ein. Das berühmte bürgerliche Trauerspiel Schillers ist weit über die Problematisierung von Standeskonflikten hinaus ein radikaler Versuch des Menschen, innerhalb festgelegter gesellschaftlicher Machtinteressen den eigenen Glücksanspruch durchzusetzen.Inszenierung:Rüdiger PapeZitat:? der Himmel und Ferdinand reißen an meiner blutenden Seele?(Luise in Kabale und Liebe)Oder:Ist lieben denn Frevel, mein Vater!(Luise in Kabale und Liebe)Oder:Ich fürchte nichts ? nichts ? als die Grenzen deiner Liebe.(Ferdinand in Kabale und Liebe)

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Piratenkette mit Totenschädel & Knochen ➔ Fasching
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Piratenkette mit Totenschädel und Knochen Seeräuber Halskette mit gekreuzten Knochen als Kostüm Accessoire Die Piratenkette mit Totenkopf und Knochen ist das ideale Kostümzubehör für alle legitimen Nachfolger von Kapitän Jack Sparrow. Als erfolgreiche Piratenbraut oder Seeräuber zeigst du, was du erbeutet hast. Und das ist wahrlich nicht von schlechten Eltern. Deine letzter Beutezug hat dich zum reichsten Freibeuter der sieben Weltmeere gemacht. Deine wertvollste Beute, die glutrote Kette, trägst du daher stolz am Hals, wenn du du an Halloween oder Karneval feiern gehst. Die Piratenkette mit Totenschädel und Knochen macht aus dir einen vielversprechenden Piraten. Die Seeräuber Kette sieht silbern aus. Sie wird geziert von sich kreuzenden Knochen, die aussehen wie kleine menschliche Knochen. In der Mitte des wunderschönen und zugleich schaurigen Medaillons sieht man einen kleinen Totenkopf. Mit diesem Piraten Kostümschmuck setzt du besondere Akzente bei deinem Piraten Kostüm. Auch für Vampire oder Teufel, die in den Fasching ziehen, ist die Totenkopf Kette das ideale Kostümzubehör Lieferumfang: 1 x Piratenkette mit Totenschädelf und Knochen Farbe: Rot, Silber Größe: One Size Material: 40% Zink, 40% Stahl, 20% Acryl Unisex, passend für jedes Geschlecht Dekorative Piratenkette als Kostüm-Accessoire Verstellbare Halskette mit Medaillon Kostümschmuck für Fasching, Karneval und Halloween Der Artikel ist ein Kostümzubehör für Erwachsene und kein Spielzeug. Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Kann Kleinteile enthalten, die verschluckt werden können - Erstickungsgefahr. Von Feuer und offenen Flammen fernhalten.

Anbieter: Karneval-Universe
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot